Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - Dezember 2011 - 10.12.2011 - Totale Mondfinsternis 2011
ABENDSTIMMUNG

TOTALE MONDFINSTERNIS AM 10.12.2011

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2006 - 2011
UNSER BERICHT VOM 10.12.2011 MIT FOTOS UND VIDEO

Die Mondfinsternis im Überblick

Wo konnte man die MoFi sehen?

Wie beobachtet man die MoFi?

Wie war das Wetter am 10.12.2011?

Links zur Mondfinsternis am 10.12.2011

Mondfinsternis-News auf Twitter

Mondfinsternis-Gruppe bei Flickr

 

Mondfinsternis.info auf Facebook Mondfinsternis.info auf  Twitter

Mit Unterstützung von
Sonnenfinsternis-Reisen
 
Teleskop bei Astroshop

DIE MONDFINSTERNIS AM 10.12.2011 IM ÜBERBLICK

Dies war die dritte totale Mondfinsternis binnen eines Jahres, welche wiederum von Mitteleuropa aus nur in Teilen ihres Verlaufs zu sehen war. Zumindest lag der Termin sehr familienfreundlich: nämlich an einem Samstagnachmittag im Advent. Zur Beobachtung benötigte man einen Platz mit freiem Blick nach Nordosten. Dort sollte der Mond nämlich als schmale Sichel kurz nach Ende der totalen Phase aufgehen. Nordöstlich einer Linie Hamburg - Chemnitz erfolgte der 4. Kontakt bereits knapp über dem Horizont. Sehr wahrscheinlich würde der verfinsterte Mond aber am noch fast taghellen Himmel dann nicht zu sehen sein. Wer den Roten Mond und die Finsternis in Ihrem ganzen Verlauf beobachten mochte, musste noch viel weiter nach Osten fahren, z.B. nach Australien oder nach Japan.


Die Mondfinsternis am 10.12.2011 hat im deutschsprachigen Raum bei weitem nicht so viel Aufmerksamkeit gefunden wie ihre Vorgängerin. Das mag zum einen daran liegen, dass es diesmal keinen Medienhype gab; zudem wurde z.B. in Zeitungsbeiträgen deutlich darauf hingewiesen, dass die MoFi bei uns nur partiell zu sehen wäre und dass die Wetterprognosen ungünstig seien. Zum anderen fiel das Ereignis zwar auf einen Samstagnachmittag, der sich aber eben auch für Weihnachtseinkäufe anbot. Diejenigen, die dennoch rausgingen und klaren Himmel hatten, wurden mit einer stimmungsvollen Finsternis in der Abenddämmerung belohnt, die z.B. unser oben eingebettetes Video widergibt. Legt man die diesmal spärlich bestückte Fotogalerie von Spaceweather.com zu Grunde, so wurde diese Finsternis auch international wenig beachtet. Dem war allerdings nicht ganz so, wie zahlreiche Fotos und Videos auf Diensten wie Flickr oder Youtube belegen.
Regelrecht zelebriert wurde das Ereignis in der sehr aktiven indischen Astronomieszene. Aus Anlass der MoFi hatte man die Solar Eclipse Conference 2011 nach Delhi geholt. Den internationalen Teilnehmern wurde im Vorfeld der Tagung eine MoFi-Exkursion in die Randgebiete des Himalaya angeboten, wo die Wetterbedingungen ausgesprochen gut waren.
Aus wissenschaftlicher Sicht gab es eine Premiere zu vermelden: erstmals bei einer Mondfinsternis wurde mit einer Raumsonde (LRO), die um den Mond kreist, untersucht, wie rasch sich die Oberfläche des Erdtrabanten während der MoFi abkühlt.


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 10.12.2011

Eintritt in den Halbschatten (1. Kontakt):12:31 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼13:08 Uhr MEZ
Eintritt in den Kernschatten (2. Kontakt): 13:45 Uhr MEZ
Beginn der totalen Phase (3. Kontakt):15:06 Uhr MEZ
Maximale Verfinsterung: 15:32 Uhr MEZ
Ende der totalen Phase (4. Kontakt):15:58 Uhr MEZ
Mondaufgang (50°N 10°E):16:16 Uhr MEZ
Sonnenuntergang (50°N 10°E):16:18 Uhr MEZ
Austritt aus dem Kernschatten (5. Kontakt): 17:18 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼17:55 Uhr MEZ
Austritt aus dem Halbschatten (6. Kontakt): 18:32 Uhr MEZ
Sonnenaufgang (50°N 10°E):08:12 Uhr MEZ
Monduntergang (50°N 10°E):08:47 Uhr MEZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MEZ = UT + 1 Stunde)

Vorhergesagte Helligkeit: -2.5 mag
(Quelle: Anthony Mallama)

Beobachtete Helligkeit: -2.5 mag
Beobachteter Danjon-Wert: 3 (?)
(Quellen Xavier Jubier und Daniel Fischer, mdl. Mitt.)

Ablauf der MoFi
Erstellt mit OCCULT 4.0.5.20.

Wanderung des Mondes durch den Erdschatten. Erstellt mit WIN-ECLIPSE 3.6 von Heinz Scsibrany.
(Dünner Ring = Halbschatten; dunkle Fläche = Kernschatten)

WO KONNTE MAN DIE MONDFINSTERNIS SEHEN?

Die Mondfinsternis am 10.12.2011 war für mitteleuropäische Beobachter gleichsam ein Spiegelbild der MoFi vom 21. Dezember des Vorjahres. Diesmal spielte sich das Geschehen bei Mondaufgang am Abendhimmel und damit am Nordost-Horizont ab. Auf 50° nördlicher Breite und 10° östlicher Länge ging der Mond etwa 20 Minuten nach Ende der Totalität als Sichel auf. Im Nordosten, z.B. in Mecklenburg, schienen die Bedingungen auf den ersten Blick besser zu sein, weil der Mond noch total verfinstert über den Horizont trat. Man konnte ihn allerdings am fast taghellen Dämmerungshimmel auch dort erst wahrnehmen, nachdem die Totalität beendet war und wieder direktes Sonnenlicht auf die Mondoberfläche fiel. Als der Mond im Südwesten von Mitteleuropa, z.B. in der Westschweiz, aufging, hatte er den Kernschatten bereits zur Hälfte verlassen. Je weiter östlich und nördlich man sich befand desto mehr bekam man also von der MoFi zu sehen.

Als Service für Sie hatten wir Animationen des Ablaufs der Mondfinsternis für ein paar Orte in Mitteleuropa erstellt und als Videos auf unseren Youtube-Account hochgeladen. Alle Animationen beginnen bei Mondaufgang und enden kurz nach Austritt des Monds aus dem Halbschatten:

WIEN GENF 50°N/10°E BONN RÜGEN SYLT

Wer die Finsternis in voller Länge erleben mochte, musste mindestens bis nördlich des Polarkreises (Polarnacht!) oder nach Russland reisen. Wirklich optimal beobachten konnte man diese MoFi allerdings erst im östlichen Asien, in Australien und in Teilen des pazifischen Raums. In westlichen Asien und auf den Inseln im Indischen Ozean (Seychellen, Mauritius usw.) ging der Mond vor oder während der totalen Phase auf; im Nahen und Mittleren Osten war die Situation ähnlich ungünstig wie in Mitteleuropa. Nord- und Mittelamerika sowie der östliche Pazifik erlebten die MoFi bei Monduntergang in der Morgendämmerung. Für das westliche Afrika, große Teile des Atlantiks, Südamerika und die Antarktis stand der Mond während des gesamten Finsternisverlaufs unter dem Horizont.

Sichtbarkeit MoFi, Erdkarte
Klicken Sie bitte auf die Karte, um eine vergrößerte Ansicht in einem separaten Fenster zu öffnen!
Sichtbarkeit MoFi, Erdgloben
Erstellt mit OCCULT 4.0.5.20.

WIE BEOBACHTET MAN DIE MONDFINSTERNIS?

Zum Beobachten einer Mondfinsternis benötigen Sie eigentlich nichts außer Ihren Augen. Wenn Sie ein Fernglas, und sei es auch nur ein kleines Opernglas, besitzen, so sollten Sie dieses zusätzlich benutzen - der Anblick des verfinsterten Mondes am Dämmerungshimmel ist dann noch um vieles eindrucksvoller! Was Sie unbedingt suchen müssen, ist ein Platz mit freiem Blick zum Nordost-Horizont. In den Mittelgebirgen und in den Alpen ist es unter Umständen gar nicht einfach, einen solchen zu finden. Hochgelegene Stellen am Ost- oder Nordrand der Gebirge kommen am ehesten in Frage. Dagegen kann im Flachland der beste Beobachtungsplatz durchaus das heimische Küchenfenster sein. Mehr noch als sonst sind Sie bei dieser MoFi auf einen absolut wolkenfreien Himmel angewiesen, denn Wolken häufen sich nun einmal aufgrund des flachen Blickwinkels in Horizontnähe ......
Sollte es aber wirklich klar sein, so ergeben sich gerade auf Grund der Dämmerungssituation und der Horizontnähe des Mondes für Fotografen wieder einmal spannende Motive.


Bewegung des Mondes vor dem Fixsternhintergrund während der Mondfinsternis am 10.12.2011 in
1-Minuten-Schritten (links) und in 5-Minuten-Schritten (rechts). Beide Animationen beginnen bei Mondaufgang.
Erstellt mit Redshift 4.
Himmelsausschnitt um den Mond unmittelbar nach Mondaufgang
Himmelsausschnitt um den Mond unmittelbar nach Mondaufgang. Der gelbe Kreis hat einen Durchmesser von 10 Bogengraden
Bitte klicken Sie auf das Bild, um dieses in Originalgröße in einem separaten Browserfernster zu sehen.

Damit Sie einen Eindruck gewinnen, was außer der MoFi noch am Himmel zu sehen ist, präsentieren wir Ihnen nachfolgend ein Diagramm, das den Himmelsanblick am 10.12.2011 zum Sichtbarkeitsende der Finsternis darstellt. Streng genommen gilt es nur für die Koordinaten 50°N/10°E; dieser Ort liegt jedoch ziemlich im Zentrum von Mitteleuropa, sodass die Karte für das gesamte Gebiet verwendet werden kann.

Himmelsanblick am 10.12.11 um 18.00 MEZ
Himmelsanblick am 10.12.2011 um 18.00 MEZ. Erstellt mit Redshift 4.
Klicken Sie bitte auf die Karte, um eine vergrößerte Ansicht in einem separaten Fenster zu öffnen.

WIE WAR DAS WETTER AM 10.12.2011?

Das Wetter in Mitteleuropa war während der Mondfinsternis am 10.12.2011 durchwachsen. Während der Norden Deutschlands und große Teile des Alpenraums unter einer geschlossenen Wolkendecke lagen, wechselten sich im übrigen Gebiet Wolkenfelder und Aufklarungen ab (s. nachstehende Grafiken). Letztere nahmen zum Ende der MoFi hin deutlich zu. Viele Beobachter, die sich in einem solch begünstigten Bereich aufhielten, hatten allerdings damit zu kämpfen, dass ein am Horizont liegendes weit entferntes Wolkenfeld die Sicht auf den aufgehenden Mond versperrte. In einigen Fällen ließ der Mond sich erst nach Ende der Finsternis sehen; anderswo zeigte er sich aber noch rechtzeitig. Es gibt kaum Fotos und Videos aus Mitteleuropa, wo nicht einige Wolken zu sehen sind, die oftmals die ohnehin malerische Stimmung einer Mondfinsternis in der Dämmerung noch steigerten.

Bewölkung über Europa am 10.12.2011 um 16:00 MEZ
Quelle: WetterOnline

Bewölkung über Europa am 10.12.2011 um 19:00 MEZ
Quelle: WetterOnline

VORBERICHTE

ÖFFENTLICHE BEOBACHTUNGEN

WEBCASTINGS UND LIVEBERICHTE

BERICHTE UND FOTOS AUS DEUTSCHLAND

BERICHTE UND FOTOS AUS ÖSTERREICH

BERICHTE UND FOTOS WELTWEIT

MELDUNGEN DER NACHRICHTENAGENTUREN

LITERATUR

VORBERICHTE

Aperture Telescopes: Lunar Eclipse Himalayan Tour - 10th December 2011

Astro!nfo: Totale Mondfinsternis vom 10. Dezember 2011 - LINKTIP

Astro Corner: 10.12.2011

Astronews.com: Mondfinsternis am Wochenende

Bad Astronomy: Watch the lunar eclipse Saturday

Classroom Astronomer Magazine: December 10, 2011 - The International Measure the Moon Night

Cosmic Log: Watch the total lunar eclipse, wherever you may be

EarthSky: Who will see tonight’s eclipse?

Eclipse Geeks: Total Lunar Eclipse 10 December

Hongkong Observatory: Total lunar eclipse in Hong Kong on December 10

Interstellarum Newsletter: Totale Mondfinsternis am 10. Dezember

Larry Koehn: Total Eclipse of the Moon December 10, 2011

Christian Leu: Mondfinsternis am 10. Dezember 2011

NASA: LRO Observes Final Lunar Eclipse of the Year

NASA Science: Total Eclipse of the Moon

National Geographic: Total Lunar Eclipse This Weekend—Last One Until 2014

Arvind Paranjpye: Total Lunar Eclipse - 10 December 11

Marco Peuschel: Mondfinsternis vom 10. Dezember 2011

Planetarium Wien: Die unvollständige Dezemberfinsternis

Andreas Schnabel: Die Mondfinsternis am 10. Dezember 2011

Sky & Telescope: Watch the Dawn Eclipse of the Moon, Dec. 10, 2011

Sky & Telescope: A Dawn Eclipse of the Moon

Sterne und Weltraum: "Falscher Halbmond" am 10. Dezember 2011

Timeanddate.com: Total Lunar Eclipse on December 10, 2011

The Classroom Astronomer Magazine: The International Measure the Moon Night

Vollmond.info: Information zur totalen Mondfinsternis am Samstag, 10. Dezember 2011

WAA: Totale Mondfinsternis 10. Dezember 2011

WetterOnline: Kosmisches Himmelsspektakel - Samstag totale Mondfinsternis

ÖFFENTLICHE BEOBACHTUNGEN

Bonn: Volkssternwarte

Kirchheim: Volkssternwarte

Neumarkt: Fritz-Weithas-Sternwarte

Suhl: Sternwarte

Weyregg: Sternwarte Gahberg

Wien: Astronomische Büro Wien

WEBCASTINGS UND LIVEBERICHTE

Australien, Asien, Hawaii: SLOOH - LINKTIP

Deutschland: AstroNation

Deutschland: Mondfinsternis.info

Hongkong: Hongkong Observatory

Indien: Amateur Astronomers Association Delhi

Indien: IUCAA SciPOP

Indien: SWAN

Neuseeland: Astronomy Aotearoa

Philippinen: Astrocamp Observatory

USA: Stargazers

USA: University of North Dakota

BERICHTE UND FOTOS AUS DEUTSCHLAND

Flickr: Suchergebnisse für "Mondfinsternis 2011" (Fotosammlung)

Picasa: Suchergebnisse für "Mondfinsternis 2011" (Fotosammlung)

Youtube: Mondfinsternis 10.12.2011 (Videos sortiert nach Relevanz)

Kurt S: Mondfinsternis über Aachen (Foto aus Aachen)

Frank Vohla: Mondfinsternis 10. Dezember 2011 (Fotos aus Altenburg)

"myVideoMedia1": Mondfinsternis 10.12.2011, Altrich - Germany HD (Video aus Altrich)


Jost Jahn: Zeitraffer Mondfinsternis 10.12.2011 auf Amrum (Video von Amrum)

Mitteldeutsche Zeitung: Ein Weihnachtsgeschenk für die Sternfreunde (Bericht und Fotos aus Aschersleben)

Jens Hackmann: MoFi-Aufgang, 10. Dezember (Fotos aus Bad Mergentheim)

Frank Rinas: Mondfinsternis aus Bergheim/Erft - 10.12.2011 (Bericht und Fotos aus Bergheim/Erft) - LINKTIP

Andreas Möller: Moon Eclipse 2011-12-10 (Video aus Berlin)

Wolfgang Hamburg: 15.14UT-15.19 UT (AVI-Video aus Bernitt)

Paul Hombach: Mondfinsternis 10. Dez. 2011 (Fotos aus Bonn)

Mondfinsternis.info: MoFi in der Dämmerung (Bericht, Fotos und Video aus Bonn)

"StormchaserBS": Partielle Mondfinsternis / Partial lunar eclipse in Braunschweig 10.12.2011 (Video aus Braunschweig)

Oliver Schneider: Lunar eclipse 10.12.2011 (Fotos aus Brühl) - LINKTIP

Michael Khan: Die Mondfinsternis am 10. Dezember 2011 (Bericht und Foto aus Darmstadt)

Albert Engert: Mondfinsternis am 10.12.2011 (Fotos aus Dettelbach)

Michael Göller: Mondfinsternis über Rheinhessen Dezember 2011 (Video vom Donnersberg) - LINKTIP

AstroNation: Mondfinsternis (Fotos aus Dreieich)

Stephan Heinsius: Mondfinsternis in Pastellfarben (Bericht und Fotos aus Dreieich)

Mario Weigand: Mondfinsternisse - Total vom 10. Dezember 2011 (Fotos aus Ellem/Hunsrück)

"Tomspatz24": Mondfinsternis am 11.12.2011 (Video aus Eppingen)


"Just42N8": Lunar Eclipse 10.12.2011 (Video aus Frankfurt)

"Spaziergucker": Mondfinsternis Frankfurt 10-12-2011 Ende (Foto aus Frankfurt)

Kevin Gräff: Mondfinsternis vom Dach aus (Bericht und Fotos aus Gernsheim) - LINKTIP

Mathias Levens: Mondfinsternis am 10.12.11 über Hannover (Fotos aus Hannover)

Carolin Liefke: Mofi über Heidelberg (Fotos aus Heidelberg)

"derwildebison01": Mondfinsternis 10.12.2011 von der Burg Blankenberg (Video aus Hennef/Sieg)

Gerd Kohler: Totale (Partielle) Mondfinsternis am 10. Dezember 2011. (Fotos aus Langenzenn)

Andreas Schnabel: Bilder von der Mondfinsternis vom 10. Dezember (Bericht und Fotos aus Lübben)

Manfred Holl: Totale Mondfinsternis - Der Erfolg (Bericht und Fotos aus Kellenhusen) - LINKTIP

Wolfgang Fürstenhöfer: Mondfinsternis 10.12.2011 (Fotos und Video aus Langenfeld/Mittelfranken)

Stephan Westphal: Mondfinsternis - VdS am 10. Dezember live dabei (Fotos aus Magdeburg)

Hans Schremmer: Mondfinsternis 10. Dezember 2011 (Video aus Moers)

Sternfreunde Münster: Bilder der Mondfinsternis vom 10.12.2011 (Fotos aus Münster)

Kieler Nachrichten: Schneegestöber vereitelte Ausblick (Bericht und Fotos aus Neumünster)

Carsten: MoFi 10.12.2011 (Fotos aus Obernburg a.M.)

Sven Lüke: Mondfinsternis im Zeitraffer Erdschatten verdunkelte den Mond (Video aus der Region Osnabrück)

Jürgen S. Wagner: Mondfinsternis am 10.12.2011 (Video aus Pichlberg)


"thiessow1": 2011 12 10 totale Mondfinsternis über Rügen (Video von Rügen)

Maciej Libert: o.T. (Fotos aus Schaafheim)

Alexander Birkner: Die Totale Mondfinsternis vom Samstag, 10. Dezember 2011 (Bericht und Fotos aus Sinz/Saarland)

Marco Peuschel: Die Mondfinsternis vom 10.Dezember 2011 (Bericht und Fotos aus der Region Zwickau)

BERICHTE UND FOTOS AUS ÖSTERREICH

Werner Hasubick: Mofi aus Kärnten (Fotos aus dem Gurktal)

Thomas Rattei: Mondfinsternis am 3. Adventssamstag (Bericht und Fotos aus Hardegg)

Gerhard Dangl: Totale Mondfinsternis - 10. Dezember 2011 (Fotos aus Nonndorf)

BERICHTE UND FOTOS WELTWEIT

Flickr: Suchergebnisse für "Lunar Eclipse 2011" (Fotosammlung)

PBase.com: Lunar Eclipse 2011 Search Results (Fotosammlung)

Picasa: Suchergebnisse für "Lunar Eclipse 2011" (Fotosammlung)

Sky & Telecope: December 10th's Colorful Lunar Eclipse (Zusammenfassender Artikel)

Space.com: Photos - Total Lunar Eclipse of December 2011 (Foto-Sammlung)

Spaceweather.com: Dec. 10th Total Lunar Eclipse Gallery (Foto-Galerie)

Universetoday: Skywatchers Share Lunar Eclipse Photos, Videos (Foto-Sammlung)

Vimeo: Suchergebnisse für "Lunar Eclipse 2011" (Video-Sammlung)

Youtube: Total Lunar Eclipse 2011 (HD-Videos)

"yogi2001": Die Mondfinsternis am 10. Dezember 2011 (Video aus Ägypten)


"Slingerlander": Lunar Eclipse 10-12-2011 from Coober Pedy (Video aus Australien)

Letian Wang: The Umbra of Earth (Kompositfoto aus China)

Bernard Durant: Total Lunar Eclipse 20111210 (Bericht aus Finnland)

National Parks in the Pacific Islands: Total lunar eclipse gallery (Fotos von Hawaii)

Jörg Schoppmeyer: Lunar Eclipse 20111210 (Fotos von Hawaii)

Chander Devgun: Total Lunar Eclipse Dec 10, 2011 (Fotos aus Indien) - LINKTIP

Deepak Dogra: Lunar Eclipse 15 Dec 11 (Fotos aus Indien)

Daniel Fischer: Mondfinsternis am Rande des Himalaya (Fotos aus Indien)

Chandrashekar G: Lunar Eclipse - 10th Dec 2011 (Fotos aus Indien)

Pramod Galgali: Lunar Eclipse from the planetarium premises (Fotos aus Indien)

Xavier Jubier: Total Lunar Eclipse of 2011 December 10 in India (Fotos aus Indien)

Sneh Kesari: Total Lunar Eclipse Dec 10, 2011 (Fotos aus Indien)

Keerthi Kiran: Lunar Eclipse - 10/12/2011 (Fotos aus Indien)

Prakash Subbanna: Lunar Eclipse - 10/12/2011 (Fotokollage aus Indien)

Pavan Kumar Sarma Y.: Lunar Eclipse Dec-2011 (Fotos aus Indien)

Rahul Zota: Rann Utsac 2011 plus total lunar eclipse pics! (Fotos aus Indien)

Oshin Zakarian: Red Moon Rising (Kompositfoto aus dem Iran)

Donald Ash: Japan's Lunar Eclipse (Video aus Japan)


"jetdaisuke": Total Lunar Eclipse in December 10, 2011 Tokyo, Japan (Video aus Japan)

"ryoko174": Lunar eclipse 10th Dec 2011 (Tokyo Japan) (Video aus Japan)

SmugMug: Total lunar eclipse gallery (Fotos aus Mexiko)

Henk Bril: Total Lunar Eclipse 2011 (Fotos aus den Niederlanden)

Arne Danielsen: 20111210 (Fotos aus Norwegen)

Tora Greve: Total Lunar Eclipse 10 December 2011 (Fotos aus Schweden)

Chris Calubaquib: Total Lunar Eclipse (December 10, 2011) (Video aus den USA)

Roger N. Clark: Eclipsed Moon in the Morning (Foto aus den USA) - LINKTIP

EarthSky: Total eclipse of the moon December 10, 2011 gallery (Fotos aus den USA)


Paul Miller: Lunar Eclipse Over The Pacific Ocean San Diego (Video aus den USA)

Michael Zeiler: Lunar Eclipse December 10 2011 (Video aus den USA) - LINKTIP

DIE MOFI IN DEN MEDIEN

Newscentral (Deutschland, 12.12.11): Totale Mondfinsternis 2011: Eine düstere Bilanz

Financial Times (Deutschland, 11.12.11): Eine Mondfinsternis für ganz wenige

20 Minuten Online (Schweiz, 10.12.11): Schweizer schauten vergeblich hoch

Bild.de (Deutschland, 10.12.11): Mondfinsternis - Beobachter auf Amrum hatten Glück

- Nach der MoFi -

-----------------------

- Vor der MoFi -

Stern.de (Deutschland, 10.12.11): Regenwolken verbergen das kosmische Spektakel

Welt Online (Deutschland, 09.12.11): Totale Mondfinsternis wird nur ein kurzer Spaß

N24 (Deutschland, 09.12.11): Totale Mondfinsternis in Deutschland

RP Online (Deutschland, 09.12.11): Mondfinsternis vor dem dritten Advent

Der Westen (Deutschland, 08.12.11): Letzte totale Mondfinsternis für drei Jahre

Mitteldeutsche Zeitung (Deutschland, 08.12.11): Mondfinsternis sehr kurz

24PR.de (Deutschland, 08.12.11): Totale Mondfinsternis fällt kurz aus

OP-Online.de (Deutschland, 08.12.11): Klare Luft und ein freier Blick sind Voraussetzung

Wiener Zeitung (Österreich, 06.12.11): Totale Mondfinsternis - In Österreich hinterm Horizont

LITERATUR

Brinker, Torsten; Paulien, Oliver & Gripp, Joachim (2012): Die Mondfinsternis am 10.12.2011. Polaris 1/2012, 22-23.

Holl, Manfred (2012): Die totale Mondfinsternis vom 10. Dezember 2011. Sternkieker 2/2012, 83-84.

Knöfel, André (2011): Totale Mondfinsternis am 10. Dezember. Interstellarum 79, 18.

Krause, Stefan (2012): MoFi in der Dämmerung. Ad Astra 2012 (28. ATT), 9-14.

Tonn, Rudi (2012): Die "partielle" totale Mondfinsternis vom 10. Dezember 2011. Jahreschronik 2011 der Volkssternwarte Köln, 32.

FreeCounter by http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER
seit 12.12.10