Eclipse MONDFINSTERNIS.INFO
DAS DEUTSCHSPRACHIGE PORTAL ZUM THEMA MONDFINSTERNISSE
Eclipse
Reisen zum Polarlicht

ROTER MAI-MOND

Mondfinsternis 04.05.2004
TOTALE MONDFINSTERNIS 04.05.2004

Hintergrundmusik: Redmoon 2004 (Arrangement: Mondfinsternis.net 2004).
DAS EREIGNIS IM ÜBERBLICK
Die totale Mondfinsternis am 04.05.2004 fand an einem Dienstag zu angenehmer Abendstunde statt und war praktisch in ihrem gesamten Verlauf von Mitteleuropa aus zu beobachten. Je nach Standort ging der Mond kurz vor oder kurz nach Beginn der partiellen Phase auf. Rund 1 Stunden später tauchte er dann am tiefblauen Dämmerungshimmel für 75 Minuten vollständig in den Kernschatten der Erde ein. Kurz nach 23 Uhr war die Zeit des Roten Mondes vorbei, eine weitere Stunde später endete auch die partielle Mondfinsternis. Soweit die Theorie; in der Praxis spielte sich das Geschehen für die meisten Mondfinsternis-Fans in Mitteleuropa hinter Wolken ab.

Mondfinsternis 04.05.2004
Foto: © Arnim Jungnickel (Bad Ems)

Wer das Glück hatte, sich in einem der wenigen weitgehend wolkenfreien Gebiet aufzuhalten, bekam eine vergleichsweise dunkle MoFi mit einem rostrot-braunen Mond zu sehen. Besonders reizvoll war dieser Anblick durch den in der Nähe stehenden hellen Stern Alpha Librae (der übrigens in Namibia vom verfinsterten Mond bedeckt wurde - die einzige Bedeckung eines hellen Sterns während einer MoFi bis zum Jahr 2050).
Der Einsatz von Digitalkameras war inzwischen Routine geworden; technisch brachte diese Mondfinsternis folglich nichts neues. Da sie in den USA nicht zu sehen war, war die Berichterstattung im Internet diesmal deutlich geringer.

ABLAUF DER MONDFINSTERNIS AM 04.05.2004

WO KONNTE MAN DIE MONDFINSTERNIS SEHEN?

WIE BEOBACHTET MAN DIE MONDFINSTERNIS?

WAS TAT SICH NOCH AM STERNENHIMMEL?

WIE WAR DAS WETTER AM 04.05.2004?

LINKS ZUR MONDFINSTERNIS AM 04.05.2004

UNSERE EIGENEr BERICHT VON DER MOFI

DIE WICHTIGSTEN LINKS ZUR MOFI
Vorbericht von Astronomi.no
Vorbericht des Planetario de Pamplona
Vorbericht der Sternfreunde Breisgau
Fotos aus aller Welt in der Gallerie von spaceweather.com
Fotomontage aus Griechenland von Anthony Ayiomamitis
Erlebnisbericht & Fotos von Alexander Birkner
Erlebnisbericht und Fotos aus Limburg von Stephan Heinsius
Fotos aus Köln von Markus Straßfeld
Bericht und Fotos aus Wien von Alexander Pikhard

KOMPLETTE LINKSAMMLUNG ZUR MOFI AM 04.05.2004

DOWNLOAD-BEREICH
GRAFIKEN, ANIMATIONEN, BEOBACHTUNGSHINWEISE
NÄCHSTE SEITE
VORHERGEHENDE MOFI          NÄCHSTE MOFI

ÜBERSICHT MOFI-ARCHIV
INHALTSÜBERSICHT
IMPRESSUM UND KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2003-04, all rights reserved
Reisen zur totalen Sonnenfinsternis 2008


FreeCounter by http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER
seit 24.04.04